Sie sind hier: Startseite » Tourismus » Reisen » suncamp

suncamp holidays

In der Gruppe zu reisen ist nicht nur sicherer, es macht auch viel mehr Spaß. So lassen sich die herrlichen Ausblicke und Landschaften während der Tour gemeinsam genießen. (Foto: epr/ACSI)


Amberg (epr|wro)
- Camping ist ein Lebensgefühl und wen es einmal gepackt hat, den lässt es so schnell nicht mehr los. Ob See, Wald
oder Berge – das einfache Leben und die Freiheit lassen einen die Ferienumgebung noch intensiver erleben. Und auch mit Kind und Kegel ist der Urlaub im eigenen Wohnmobil oder Campinganhänger ideal. Was aber, wenn der Nachwuchs eigene Pläne hat und man nach all den Jahren auf dem geliebten Stellplatz doch noch einmal etwas von der weiten Welt sehen möchte? Für alle, die das Fernweh packt und dennoch nicht auf den Campingurlaub verzichten möchten, gibt es einen neuen Urlaubstrend: die Campingreise.

Alle Reiseleiter der ACSI-Campingreisen sind erfahrene und ortskundige Camper. Hier wird in fröhlicher Runde die Etappe für den nächsten Tag vorgestellt. (Foto: epr/ACSI)

Warum nicht mal mit dem eigenen Wohnmobil zu neuen Zielen aufbrechen? Damit man sich im Angebotsdschungel von reizvollen Ländern und deren Sehenswürdigkeiten nicht verliert, kann man die Planung den erfahrenen Reiseprofis von ACSI überlassen. Diese schlagen nicht nur interessante Reiserouten vor, sie bringen auch Gleichgesinnte zusammen, sodass man in der Gruppe reist und die netten Urlaubsbekanntschaften abends auf dem jeweiligen Platz wiedertrifft. Das neue Angebot umfasst vor allem thematische Rundreisen mit dem eigenen Wohnmobil und ortskundigen Reiseleitern. Die Teilnehmer erhalten jeweils ein Routenbuch mit Streckeninformationen sowie einen Reiseführer zum Urlaubsland und brechen dann gemeinsam oder auf eigene Faust zum nächsten Treffpunkt auf. Dort warten interessante und geführte Tagesausflüge, Wanderungen, Radtouren oder Events auf die Camper. Die ACSI-Campingreisen können für das kommende Jahr 2018 ab sofort vorgebucht werden. Darunter Reise-Highlights wie etwa die Highland-Games im schottischen Edinburgh, eine musikalische Tour durch Italien mit Opernbesuchen von Puccini, Verdi und Mozart oder eine Rundreise durch den schönen Norden Afrikas nach Marokko – mit Stopp im sagenumwobenen Marrakesch und Kamel-Safari inklusive. ACSI bietet Campingfreunden mit diesem besonderen Angebot die perfekte Mischung aus Gruppenreise und individueller Freiheit. Bereits seit 1965 ist ACSI als Campingspezialist bekannt. Ob Campingführer, Apps und Websites, die Rabattkarte CampingCard ACSI oder als Reiseveranstalter: Die Profis haben alles, was Camping-
liebhaber glücklich macht.

Pipes und Drums in Edinburgh – bei der ACSI-Campingreise durch Schottland bekommt die Gruppe einiges zu sehen. (Foto: epr/ACSI) Puccini hautnah: Musikinteressierte Cam-per kommen bei der ASCI-Campingreise durch Italiens Opernlandschaft voll auf ihre Kosten. (Foto: epr/ACSI) Der Kamelritt in die Wüste ist ein Muss in Marokko. Die ACSI-Campingreise in den Norden Afrikas macht es möglich. (Foto: epr/ACSI)

Alle Angebote sowie Buchungsinformationen gibt es unter www.acsicampingreisen.de


________________________ Weitere Wirtschafts-Infos, Verbraucher- & Shoppingtipps findet man auf diesen Seiten ____________________

. . . Die Anzeige Shopping . | . DieAnzeige 2017 . | . Die Anzeige 2018 . | . Die Anzeige . Info. . . .