Sie sind hier: Startseite » Tourismus » Reisen » HeilbronnerLand

HeilbronnerLand

Bei Weinerlebnisführungen kann man auf unterhaltsame Weise Land und Leute kennenlernen. Foto: djd/ Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand

Amberg (djd|da) - Weinregionen haben im Herbst ihren ganz besonderen Reiz: Das Farbenspiel der Blätter zaubert ein buntes Landschaftsmosaik, auf Rad- und Wanderausflügen in den Wein-
bergen können Urlauber noch einmal Sonne tanken und in Aus-
schankhütten am Wegesrand die Aussicht und den süffigen Rebensaft genießen. Auch im HeilbronnerLand, dem Zentrum des Württemberger Weinbaus, ist die Zeit der Weinlese die beste Zeit für einen Besuch.

Wein und Literatur

Eine schöne Art, Land und Leute in der Region vor den Toren Stuttgarts kennenzulernen, sind beispielsweise Weinerlebnisfüh-
rungen. Ob weinselige Fahrten mit dem Pferdeplanwagen, Wein-
probe und Grillpicknick inmitten der Reben oder Stäffeles-Tour durch die Terrassenweinberge - das Angebot ist groß. Wer Natur- und Kulturerlebnisse gleichermaßen schätzt, kann am Neckar bei einem literarischen Weinspaziergang Hölderlin und anderen großen deutschen Dichtern auf die Spur kommen.

In gemütlichen Besenwirt-schaften kann man sich die vielfältigen Württemberger Tropfen schmecken lassen. Foto: djd/Touristikgemein-schaft HeilbronnerLand e.V.

Oder man begibt sich auf einen Weinspaziergang mit feinsinnigen Texten und Zitaten von und über Theodor Heuss - dem ehemaligen Bundespräsidenten und großen Sohn Brackenheims. Während des Spaziergangs durch die Brackenheimer Weinberge können sich die Teilnehmer eine Auswahl der heimischen Tropfen schmecken lassen - vom Trollinger bis zum Lemberger.

Genussvoll mit dem Fahrrad unterwegs

Wer lieber mit dem Rad unterwegs ist, bekommt auf zwei literarischen Radwegen unter dem Motto "Per Pedal zur Poesie" die Möglichkeit zur Begegnung mit Dichtern und Denkern wie etwa Eduard Mörike. Auf den Wegen in den Tälern von Neckar, Kocher, Jagst und Zaber können die Radler an verschiedenen Kulturstätten Halt machen - etwa dem Mörike-Museum in Cleversulzbach oder dem Theodor-Heuss Museum in Brackenheim. Auch auf Tagestouren am Württembergischen Weinwander- oder dem Württemberger Weinradweg lassen sich Bewegung und Genuss bestens miteinander kombinieren. Ausführliche Informationen gibt es unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistouren

In der milden Herbstsonne machen Weinspaziergänge besonders viel Spaß. Foto: djd/Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand/Neckar Zaber Tourismus

__________________________________________________________________________________