Sie sind hier: Startseite » Lebensart » Geschenke-Tipps » Fossil

Fossil

Die neue modische Smartwatch mit ihren zahlreichen Zusatzfunktionen gefällt auch der amerikanischen Sängerin und Schauspielerin Mandy Moore. Foto: djd/Fossil

Amberg (djd|da) - Immer weniger junge Frauen tragen noch eine Uhr - denn das Smartphone hat längst ihre Funktion übernom-
men. Schöne Uhren runden lediglich aus modischen Gründen noch den Style von Frauen ab. Nun aber haben Smartwatches die Technik des Smartphones aufs Handgelenk geholt: Man muss nicht mehr das Handy aus der Tasche holen, um seine Nachrich-
ten lesen zu können. Bei Frauen sieht man Smartwatches aller-
dings noch selten, das Design wirkte bislang zu eckig und zu klobig. Jetzt aber gibt es Uhren, die mit einem Kasten nichts mehr zu tun haben - mit ihren Lederbändern und ihrem Glitzer setzen sie stattdessen modische Akzente und bieten dennoch Technik auf dem neuesten Stand. Eine schöne Touchscreen-Smartwatch kann deshalb das ideale Weihnachtsgeschenk für Frauen sein.

Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten

Die Modemarke Fossil hat eine neue Smartwatch-Generation vorgestellt, basierend auf dem Betriebssystem "Wear OS" von Google. Die vielen Modelle und Designs verfügen über zahlreiche Zusatzfunktionen:

Eine schöne Touchscreen-Smartwatch kann das ideale Weihnachtsgeschenk für modebewusste Frauen sein. Hier wird sie von Sängerin und Songwriterin Izzy Bizu getragen. Foto: djd/Fossil

Eine Herzfrequenzmessung, ein integriertes GPS, eine höhere Wasserdichtigkeit und die moderne Funktechnik NFC, mit der eine kontaktlose Kommunikation von Geräten über eine kurze Distanz möglich ist. Bekannt geworden ist die Funktechnik vor allem im Zusammenhang mit dem kontaktlosen Bezahlen. Sicherheit ist hier oberstes Gebot - mit einem Sperrcode auf der Uhr verhindert der User Identitäts- oder Datendiebstahl. Dank optimierter Ladezeit ist die Uhr im Übrigen innerhalb einer Stunde aufgeladen, der Akku hält danach den ganzen Tag. Die neue Smartwatch lässt sich vom Band bis zum Ziffernblatt individuell gestalten. Bei den Ziffernblättern etwa hat man die Wahl unter 36 Varianten, vom Vintage-Stil bis hin zum modernen Erscheinungsbild. Bestellbar ist die Uhr im Onlineshop unter www.fossil.de ab 279 Euro.

Herzfrequenzmessung, GPS und Wasserdichtigkeit

Die automatische Herzfrequenzmessung über das Ziffernblatt ist eines der zentralen Features der Uhren, nützlich beim Laufen im Freien oder beim Training im Fitnessstudio. Die gemessene Herz-
frequenz wird grafisch dargestellt. Bei einigen Ziffernblättern ist die Anzeige der Herzfrequenz in das Design integriert, sodass der Nutzer die Herzschläge pro Minute auf einen Blick erkennen kann.

Mit "Google Fit" und Fitness-Apps anderer Anbieter sowie dem integrierten GPS kann man Spaziergänge, Laufrunden, Wande-
rungen, Radtouren und vieles tracken, ohne das Smartphone dabeihaben zu müssen. Die Uhr bestimmt automatisch die Posi-
tion und zeichnet die zurückgelegte Strecke auf. Dank höherer Wasserdichtigkeit lässt sich die Uhr auch beim Schwimmtraining, beim Planschen im Pool oder unter der Dusche tragen.




Bei den Ziffernblättern hat man die Wahl unter 36 Varianten, vom Vintage-Stil bis hin zum modernen Erscheinungsbild. Foto: djd/Fossil