Bijou Brigitte brilliert
mit den stylishen Designs von
Rebekka Ruétz auf dem Catwalk

XL-Creolen und eine goldfarbene Kette im Grafikdesign komplet-
tieren das extravagante, asymmetrische Oversized-Dress auf dem Catwalk der Fashion Week.
BERLIN, GERMANY - JULY 03: A model walks the runway at the Rebekka Ruetz show during the Berlin Fashion Week Spring/Summer 2020 at ewerk on July 03, 2019 in Berlin, Germany. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for Rebekka Ruetz) Bild: obs/Bijou Brigitte AG/Stefan Knauer/Getty Images

Hamburg (ots|wro) - Der Hamburger Modeschmuck-
konzern Bijou Brigitte feierte seine Premiere auf der Show von Rebekka Ruétz. Die österreichische Desig-
nerin ist bekannt für ihre extravaganten Kreationen und ihr Spiel mit effektvollen Materialien. Auf der gestrigen Show im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin präsentierte sie ihre neue Spring/Summer-Kol-
lektion 2020 unter dem Motto "Pussy Power". Energie-
geladen, mutig, auch mal provokant und sinnlich zeig-
ten sich die ausdrucksstarken Must-haves. Eine Hom-
mage an die Stärke und Diversität der Weiblichkeit,
die sich nicht in ein Schema pressen lässt.

Farblich gab Pink ganz klar den Ton an und zeigte sich in facettenreichen Nuancen. Weitere Stars der spannenden Farbpalette waren Weiß, Kaviarschwarz, Wolkengrau so-
wie Delfter Blau. Highlights setzten verschiedene Rot-, Rosa- und Gelbtöne. Fließende Layering-Optiken, span-
nende Oberflächenstrukturen und ein gekonnter Mus-
termix fesselten die Blicke der Fashionistas. Die Desig-
nerin hatte sich für ihr Lookbook und die inspirierende Show attraktive Schmuckstücke aus dem vielseitigen Sortiment von Bijou Brigitte ausgewählt. Die Marke Bijou Brigitte steht für Inspiration, Freude, Leidenschaft und Vielfalt.

Pure, goldfarbene oder auch bunte Schmuckstücke gin-
gen eine perfekte Symbiose mit den stylishen Outfits von Rebekka Ruétz ein. Das modeinteressierte Publikum im ewerk - darunter Steffi Brungs, Vanessa Fuchs und Rolf Scheider - war begeistert von der individuellen Show.

Auf dem Laufsteg zeigte Model und Influencerin Marie van den Benken eine Kreation in Lagenoptik mit Shorts und Schleppe, perfekt kombiniert mit schulterlangen Federohrringen. Rebekka Ruétz veredelte ihre extrava-
ganten Entwürfe sowohl mit grafischen als auch viel-
farbigen Schmuckstücken. Accessoires und Outfits verschmolzen zu einem gelungenen Gesamtbild beim harmonischen Defilée.

Über Bijou Brigitte:

Das börsennotierte Unternehmen ist in mehr als 20 Ländern mit über 1.000 Filialen vertreten. Das Erfolgskonzept des Konzerns sind einerseits die einzigartige Produktauswahl und das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis, andererseits das ansprechende Ladenbaudesign mit seinen effektvollen Ladenbauelementen. Dies hat die Marke "Bijou Brigitte" über Deutschland hinaus international bekannt gemacht.

.